Just Visiting

Komödie, Fantasy USA/Frankreich 2001

5,8/10
Bei Amazon kaufen:

Irgendwann im dunklen Mittelalter. Thibault Malfete und sein treuer Knappe André schreiten zur Hochzeit Malfetes mit der lieblichen Lady Rosalind. Doch ein heimtückischer Nebenbuhler Malfetes gönnt dem Grafen sein Glück offensichtlich nicht: Ein Gifttrank wird gemischt, um die ungewünschte Hochzeit zu verhindern - doch danach ist die schöne Lady Rosalind tot, Thibault Malfete lebt. Der Hof-Magier wird zu Rate gezogen, Malfete möchte das grausige Geschehen ungeschehen machen und ein paar Minuten in die Vergangenheit zurückreisen, um rechtzeitig eingreifen zu können. Doch der vertrottelte Magier mischt leider anstelle des Rückwärtstranks den Vorwärtstrank: Unverhofft landen Graf und Knappe im heutigen Chicago und treffen auf Julia Malfete, eine Nachfahrin des Grafen. Die beiden mittelalterlichen Zeitreisenden staunen nicht schlecht angesichts des 21. Jahrhunderts, doch tatkräftig und unerschrocken werden sie sich ins moderne Leben!

Prequel
Die Zeitritter – Auf der Suche nach dem heiligen Zahn
Originaltitel
Just Visiting
Laufzeit
1 Stunde und 28 Minuten (88 min)
Altersfreigabe
FSK ab 6 Jahren
Veröffentlicht
26.07.2001 (Erscheinungsdatum in Deutschland)
Regie
Malcolm McDowell, Jean-Marie Poire
Schauspieler
Malcolm McDowell
Filmstudios
Buena Vista
Home Suche Genres IMDb Top 250